Beschreibung der Aufgaben        

Kehren und Überprüfen von Feuerungsanlagen und Kaminen 

Warum werden eigentlich Kamine gekehrt? Nicht nur das Entfernen von Ruß ist von wesentlicher Bedeutung. Ruß ist, obwohl schon verbrannt, immer noch brennbar und kann Kaminbrände verursachen, die nicht ganz ungefährlich sind. Hierbei können Temperaturen bis zu 1000°C entstehen. Bei Störungen an dem Kamin können dadurch erhebliche Bau- und Brandschäden verursacht werden. Auch bei modernen Öl- und Gasfeuerstätten werden diese Kamine und Abgasleitungen regelmäßig überprüft. Nicht nur auf Verunreinigungen sondern hauptsächlich auf deren freien Querschnitt. Die moderne Abgasleitung/Kamin ist vom Querschnitt genau auf die Feuerstätte angepasst. Jegliche Veränderung kann zu erheblichen Störungen o. Abgasaustritten an der Feuerstätte führen. Im Gegensatz zu vielen europäischen Ländern sterben bei uns - Gott sei dank- "nur" 2-5 Personen aufgrund Störungen der Abgasleitungen. Belgien, Frankreich und England verzeichnen 400-800 Co- Tote jährlich,verursacht durch Feuerstätten. Regelmäßige Überprüfung zahlt sich aus-oder?

 

 

 

 

Druckdifferenzmessung: 

Bei geschlossenem Luftverbund kann der gleichzeitige Betrieb einer raumluftabhängigen Feuerstätte und einer Ablufteinrichtung zu gefährlichem Unterdruck führen. Es besteht die Gefahr eines Abgasaustritts an der Feuerstätte. Mit der  Druckdifferenzmessung hat man die Möglichkeit, den Unterdruckgrenzwert von maximal 4 Pa festzustellen. Mittels zwei Schlauchkapillaren wird die Druckdifferenz zwischen Außenluft und Aufstellraum gemessen.  

 

Heizungs-Check: 

Dieses neue Messverfahren stellt eine effiziente Untersuchung speziell Ihrer Heizungsanlage dar. Bei diesem Test werden Mantel- und Nachströmverluste, Umwälzpumpe, Rohrdämmung, Heizkörper und deren Thermostatventile überprüft. Den sich aus der Analyse ergebenden -oft immensen- Einsparmöglichkeiten stehen z.T. sehr geringe Anschaffungskosten gegenüber. Der Heizungs-Check kann sowohl seperat oder aber auch in Verbindung mit einer Energieberatung durchgeführt werden. Die Kosten für den Check (ohne Energieberatung) belaufen sich auf 100.-€ netto. Eine Investition, die sich durch die Senkung Ihrer laufenden Kosten in Kürze bezahlt macht und Ihnen in Zukunft helfen kann, Energiekosten zu sparen.  

 

 

Reinigung von Einzelfeuerstätten:

 

Dateidownload

 

    

 

Energieeffizienz - Expertenliste:

Aufgenommen werden darin nur Fachleute für energieeffizientes Bauen und Sanieren. Deren Grund- und Zusatzqualifikationen, sowie die Teilnahme an den geforderten Fortbildungen und Praxisberichte werden sorgfältig geprüft.

Die Experten für hocheffiziente Neubauten und Sanierungen beraten fachgerecht und neutral.